Freiwillige Feuerwehr Stadt Seelze

Ortsfeuerwehr Dedensen

Die Bienen- und Feuerwehr AG der Grundschule Dedensen hat unter der Leitung von Klaus Blech und Karin Edlich in Dedensen auf der Streuobstwiese am Kanal ein Insektenhotel aufgebaut.

 

Das Gerüst zum Insektenhotel hatten die KameradenInnen der Dedenser Ortsfeuerwehr schon im April am Parkplatz Forst Esloh ab- und auf der Streuobstwiese wieder aufgebaut. Das Gerüst hatte über 20 Jahre auf dem Parkplatz Forst Esloh zur Übersicht für den dort beginnenden Waldlehrpfad gedient, der damals von der Jugendfeuerwehr und ihren Betreuern entworfen und aufgebaut wurde. Der Abbau war jetzt notwendig, da die Nds. Landesforsten ein eigenes Projekt ins Leben gerufen haben. Nun galt es, eine sinnvolle Weiterverwendung für das Gerüst zu finden. Gemeinsam mit Frau Gahl von der Stadt Seelze, der Ortsbürgermeisterin Frau Duve-Diekmann und dem Ortsbrandmeister Rene Corterier hatte man vorab bei einer Ortsbesichtigung den richtigen Platz ausgewählt. Dann lag es an den Kindern der Bienen- und Feuerwehr AG, die richtigen „Zimmer“ für das „Insektenhotel“ zu fertigen.

 

Unter der fachmännischen Anleitung von Klaus Blech wurde an den Montag-Nachmittagen in der Grundschule fleißig gewerkelt. Das Thema Umwelt (-schutz) liegt naturgemäß auch der Feuerwehr im Blut und so bestätigte sich mit diesem Projekt die erfolgreiche Kombination der Bienen- mit der Feuerwehr AG. Bald war alles vorbereitet und die vorgefertigten „Zimmer“ wurden ins Hotel eingebaut. Im Beisein von Eltern, Frau Duve-Diekmann und Rene Corterier konnte das Hotel jetzt von den Kindern feierlich eröffnet werden. Einen Vorteil haben die zukünftigen Gäste: sie bekommen keine Rechnungen.

 

Dedensen hat jetzt wieder ein Hotel - ein Insektenhotel