Freiwillige Feuerwehr Stadt Seelze

Ortsfeuerwehr Dedensen

Am 17.02.2018 blickte die Ortsfeuerwehr Dedensen auf das abgelaufenen Jahr 2017 zurück und zog im Haus der Vereine Bilanz.

 

Die Ortsfeuerwehr musste im letzten Jahr insgesamt 38 Einsätze bewältigen - 26 Technische Hilfeleistungen, 9 Brandeinsätze und 3 sonstige Anforderungen. Hervorzuheben ist ein Verkehrsunfall am 10.06.2017 auf der Bundesautobahn 2 bei dem ein Fahrzeug verunfallte. Ein PKW hatte sich überschlagen und kam in Dachlage zum Stehen. Zunächst hieß es, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei und das Fahrzeug Feuer gefangen hatte. Dies bestätigte sich jedoch bei Eintreffen der Einsatzkräfte nicht. Auch der Herbststurm XAVIER verursachte 4 Einsätze für die Ortsfeuerwehr, bei denen es in erster Linie galt, umgestürzte Bäume zu entfernen. Tendenziell lässt sich feststellen, dass die Wetterereignisse in den letzten Jahren zugenommen haben und dies die Ortsfeuerwehr regelmäßig gefordert hat.

 

Zum 31.12.2017 ist der Mitgliederbestand der Ortsfeuerwehr Dedensen konstant geblieben, so dass wir 211 Mitglieder verzeichnen konnten. Die Kameradinnen und Kameraden haben im letzten Jahr eine Arbeitsleistung von 4,5 Vollzeitbeschäftigten geleistet. Dies hatten Ortsbürgermeisterin Heike Duve-Diekmann und der Vorsitzende des Ausschusses für Ordnung und Soziales Dr. Gerold Papsch besonders gewürdigt und sich herzlichst bei den Mitgliedern bedankt.

 

Neben dem Ausbildungs-, Übungs- und Einsatzdienst nimmt die Brandschutzerziehung für Kinder eine wichtige Rolle in der Präventionsarbeit ein und die Feuerwehr beteiligte sich im Rahmen der Ganztagsgrundschule mit einer Feuerwehr-AG am Nachmittagsangebot.

 

Am Ende der Versammlung wurden Steffen Stille als Gerätewart, Rainer Edlich als Kassierer und Arend Kokemüller als Schriftwart in Ihrem Ämtern bestätigt. Lea Ohlinger wurde nach Ihrer Verpflichtung zur Feuerwehrfrau, Tiberius Vaidos, Fabian Prahl und Joachim Dreyer zu Oberfeuerwehrmännern, Steffen Stille zum Löschmeister und Rene Corterier zum Oberbrandmeister befördert. In Abwesenheit wurde unserem Alterskamerad Detlef Röbbing das Ehrenzeichen vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr in verliehen.

Jahreshauptversammlung 2018

Bild von links nach rechts: Ortsbrandmeister Rene Corterier, AOS-Vorsitzender Dr. Gerold Papsch, Lea Ohlinger, Fabian Prahl, Joachim Dreyer, Steffen Stille, Tiberius Vaidos, Stadtbrandmeister Dr. Christian Kielhorn