Freiwillige Feuerwehr Stadt Seelze

Ortsfeuerwehr Dedensen

23. Feuer - Qualm aus Verkehrssicherungsanhänger


13.11.2018 - 11:14 Uhr


Einsatzort:

Stadtteil Dedensen, BAB 2 => Berlin


Einsatzstichwort:

Feuer (ba1) - Qualm aus Verkehrsischerungsanhänger


Alarmierte Einheiten:

Ortsfeuerwehr Dedensen, Ortsfeuerwehr Seelze, Rettungsdienst, Polizei


Eingesetzte Einsatzmittel:

Mittleres Löschfahrzeug, Gerätewagen Technische-Hilfeleistung, Tanklöschfahrzeug


Kurzbericht:


Am Dienstag, den 13.11.2018 wurde die Ortsfeuerwehr Dedensen um 11.14 Uhr zu einem qualmenden Verkehrssicherungsanhänger nach einem Auffahrunfall auf die Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein LKW auf einen auf dem Standstreifen fahrenden Sicherungsanhänger aufgefahren war. Die Batterien der Warnanlage des Anhängers wurden dabei zerstört und die Batteriesäure lief aus. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, klemmte die Batterien ab und streute die auslaufende Batteriesäure mit Chemikalienbindemittel, welches die Kräfte aus Seelze zuführten, ab. Beim Aufprall des LKW auf den Anhänger wurde eine Person verletzt und anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren aus Dedensen und Seelze, die Autobahnpolizei, der Rettungsdienst, die Autobahnmeisterei, ein Abschleppdienst, sowie die Untere Wasserbehörde. Für die Feuerwehren war der Einsatz gegen 13.00 Uhr beendet.