Freiwillige Feuerwehr Stadt Seelze

Ortsfeuerwehr Dedensen

24. Feuer - Küchenbrand


20.10.2019 - 11:15 Uhr


Einsatzort:

Stadtteil Dedensen, Bruchstraße


Einsatzstichwort:

Feuer (b1) - Küchenbrand


Alarmierte Einheiten:

Ortsfeuerwehr Dedensen, Ortsfeuerwehr Seelze, Rettungsdienst, Polizei


Eingesetzte Einsatzmittel:

Gerätewagen Technische-Hilfeleistung, Mittleres Löschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug


Kurzbericht:


Am Sonntag wurden die Ortsfeuerwehren aus Dedensen und Seelze um 11.15 Uhr zu einem Küchenbrand in der Bruchstraße in Dedensen alarmiert. Vor Ort ergab die Erkundung einen Küchenbrand im Erdgeschoss, eine Pfanne mit Fett hatte Feuer gefangen und die Dunstabzugshaube mit in Brand gesetzt. Die Bewohner haben sehr umsichtig reagiert und das brennende Fett mit einer Decke und einem Feuerlöscher gelöscht. Die Feuerwehr hat mit einem Trupp unter Atemschutz noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Wohnung auf Glutnester kontroliert. Mit dem Druckbelüfter wurde anschließend die Wohnung belüftet. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar.


Bei dem Einsatz wurden zwei Bewohner verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Dedensen und Seelze mit 4 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften, die Polizei mit 2 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen und der Kriminaldauerdienst. Der Einsatz war für die Feuerwehren gegen 13.30 Uhr beendet.